Suchen Sie etwas?
Dann hier Stichwort eingeben:

und Suche

Die große Weihnachtskonferenz

20.12.2021

Lindenschule Murr

Die große Weihnachtskonferenz

Kerzen auf dem Schulhof verteilt, Lichterketten um Bäume und Säulen gewickelt und eine ganz weihnachtliche Atmosphäre – so sah man den Schulhof am Donnerstag und Freitag vom Vollmond beschienen. So, wie am Donnerstag die Drittklässler umherwuselten, so taten dies am Freitag die Viertklässler, als sich die jeweilige Klassenstufe auf ihre Choraufführung vorbereitete. Vor ihren Eltern und Geschwistern durften sie das extra für sie geschriebene Weihnachtsstück „Die große Weihnachtskonferenz“ aufführen. Wochenlang hatten sie in getrennten Chorproben und unter Einhaltung der Abstandsregeln auf diesen Tag hingeprobt, hatten Texte gelernt, mit ihrer Choreografin Hanna L. Tänze eingeübt und sind als Schauspieler in ihre Rollen geschlüpft. Nun hatten sie sich diese Aufführung mehr als verdient und welch ein Glück, dass weder ein positiver Schnelltest, noch Regenwetter der Aufführung unter freiem Himmel einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte. So konnten die Zuschauer die Geschichte kennenlernen, in der sechs Weihnachtswichtel alles für die große Weihnachtskonferenz am Fuße des Korvatunturi vorbereiten. Dort treffen sich Weihnachtswesen aus aller Welt, um über Bräuche der verschiedenen Länder zu diskutieren und sich davon zu überzeugen, dass all die verschiedenen Traditionen Kindern wichtig sind. Knecht Ruprecht, ist allerdings davon überzeugt, dass es den Menschen nur noch um’s Kaufen geht, dass die Bräuche keinen interessieren. Während die Engelschar das Licht in die Menschenwelt bringt, schauen die Weihnachtswesen hinab auf vier Kinder, die stellvertretend für alle Kinder ihrer ganz persönlichen Weihnachtsüberraschung entgegenfiebern und auch Knecht Ruprecht muss erkennen, dass Weihnachten ohne Weihnachtsbräuche nicht geht, auch, wenn sich natürlich jeder gleichzeitig auch über ein kleines Geschenk freut.

Überzeugend und mit viel Freude hatten alle Kinder ihren Rollen ihre eigene persönliche Note gegeben. Viele Kinder überzeugten mit solistischem Gesang und dem ganzen Stück gaben sie Lebendigkeit durch ihre tollen Kostüme und ihr Zusammenspiel. Wie toll, mit solch einer Truppe zu proben!

Eingestimmt wurden beide Aufführungen mit der Bläserklasse aus der jeweiligen Klassenstufe. Die Bläserklasse der Drittklässler absolvierte ihren ersten Auftritt mit Bravour,  die Bläserklasse der Viertklässler zeigte, was bereits nach nur einem weiteren Jahr mit den Instrumenten möglich ist.

Für beide Bläserklassen und beide Chöre hoffe ich auf viele weitere Auftritte in diesem Schuljahr, denn, so sehr die Proben auch Spaß machen, es geht nichts über einen Auftritt und eine Aufführung!

Vielen Dank an alle Helfer vor und hinter der Bühne, ohne die das Projekt nicht so glatt gelaufen wäre. Ein weiteres riesiges Dankeschön geht an die Band (Hanna, Nick, Fynn & Marie), die beide Aufführungen mit ihrer musikalischen Begleitung bereicherten..

Von der Lindenschule wünschen wir nun allen Familien wunderbare Weihnachtstage und einen guten Start in das neue Jahr. Bleiben Sie alle gesund.

Sabine Lörcher und Annett Marchand mit dem gesamten Kollegium der Lindenschule

Die Engel der Lindenschule

Bei der Generalprobe

Kinder der Klasse 4a

Schlussbild der Weihnachtsaufführunge

© 2022, Lindenschule - Grundschule Murr, Lindenweg 3, 71711 Murr • Telefon: 07144 281088 nach oben